Mölln aus Sicht einer Dackeldame

Isa Dackelhündin aus Mölln

Jeden Tag bin ich in dem schönen, gut riechendem und landschaftlich abwechslungsreichen Mölln unterwegs. Mein Name ist Isa und ich bin eine liebesbedürftige und immer hungrige Rauhaardackel-Hündin. In diesem Beitrag könnt ihr lesen wie ich die Stadt Mölln entdecke und was es mit der „Dackelzeitung“ auf sich hat.

Weiterlesen

Die Geschichte von der Glücksscheiße

Scheiße mit Glück

Es riecht scheiße, es schmeckt – vermutlich – scheiße, es ist Scheiße. Und sie liegt direkt auf dem schmalen Weg zum Büro. Ich weiß schon jetzt, dass ich nach Feierabend, unaufmerksam wie ich dann bin, direkt in den dunklen Haufen treten werde. Wie ich trotzdem noch ein Glückserlebnis erlebe, erzähle ich euch in diesem Beitrag.

Weiterlesen